Streitcity

... die Seite von Marco Streit

Haldentagebuch

Das Haldentagebuch entstand während meines Aufenthaltes in Halden (Norwegen) in den Jahren 2004/2005.

Damals begann ich ein Onlinetagebuch zu führen, um die tägliche Berichterstattung zur Familie zu erleichtern.

Die Erfahrungen in Norwegen die meine Familie und ich gemacht haben können Auswanderen und Urlaubern hilfreich sein und daher lasse ich diese Aufzeichnungen im öffentlichen Bereich stehen.

 

Derzeit sind erst die Texte migriert. Demnächst folgen auch noch einige Bilder aus dieser Zeit.

30.01.2005

Wir hatten am Vorabend geplant an diesem Tag mit den Secondees zum Curling zu gehen, jedoch haben wir keine freie Eisbahn bekommen.

So trennen sich die Wege der Secondees.

Wir fahren zuerst zum Einkaufen nach Schweden und fangen anschliessend an das Chaos der letzten zwei Tage zu beseitigen.

29.01.2005

Gefolgt von der zweiten Abschiedsparty mit den Secondees.

Auch ein recht feucht-fröhlicher Abend.

Doch die Weinvoräte werden nicht vermindert, da jeder eine Flasche mitgebracht hat...

28.01.2005

Die erste Abschiedsparty mit den Teilnehmern des Norwegischkurses.

Es gibt Fondue und eine Menge Wein (wir müssen ja unsere Vorräte auflösen).

Ein super Abend mit tollen Diskussionen. Hoffentlich können wir den Kontakt aufrecht erhalten.

26.01.2005

Das letzte Mal das wir am Norwegischkurs teilnehmen. Ein letztes Mal Kuchenessen und Kaffee trinken.

25.01.2005

Das ist nun das letzte Mal, das Susanne sich mit den Ausländerfrauen treffen kann.

Franzisca beschliesst nicht mit Papa ins Bett zu gehen sondern zu kontrollieren wann Mama nach Hause kommt. Es wurde sehr spät...

23.01.2005

Endlich findet Marco nochmals Zeit das Haldentagebuch auf den neusten Stand zu bringen.